VW Auto Verkauf Rosenheim

Service

Ihr schneller Draht zum Service-Termin:  0800-110 34 44

Kostenlose Servicehotline während unserer Öffnungszeiten!

 

 

365 Tage im Jahr heißt für uns 365 Tage Service für Sie! Wir werden alles dafür tun, um Ihren Ansprüchen an eine serviceorientierte und fachkompetente Werkstatt gerecht zu werden. Denn nur zufriedene Kunden kommen wieder !

Lassen Sie sich auf den nächsten Seiten von unseren Leistungen überzeugen. Es gibt viele Gründe sich für uns zu entscheiden.

 

VW Express Service

Express Service :

schnelle und günstige Angebote mit mit Volkswagen - Qualität.

Hol- und Bringservice:

Sie haben wenig Zeit? Dann können Sie unser Angebot nutzen.

     

Ersatzwagen:

Ohne lästige Formalitäten und zu günstigen Konditionen.

Lackierung und Unfallinstandsetzung:

Der Service für ein kostengünstiges und makelloses Aussehen ihres Fahrzeuges.

       
VW TÜV Service Rosenheim

HU und AU Service:

vereinbaren Sie mit uns einen Termin, wir kümmern uns um alles weitere.

 

VW Klima Service Rosenheim

Klima - Service: 

Klimasystem reinigen oder neu befüllen - Wir haben das technische Knowhow um Ihre Klimaanlage wieder fit zu machen !

 

Info`s zur Feinstaubplakette

 Die Plaketten

n bestimmten Gebieten sollen einige ältere Fahrzeuge nicht mehr fahren dürfen, um die Feinstaubbelastung der Bevölkerung zu reduzieren. Damit sich die Fahrverbote besser kontrollieren lassen, werden farbige Plaketten zur Kennzeichnung der Fahrzeuge ausgegeben. Eine größere Feinstaubquelle, vor allem in Städten, sind Dieselmotoren. Die Feinstaubpartikel sind zu winzig, um vom Körper ausgefiltert zu werden und belasten daher die Atemwege.

Feinstaubplaketten

Seit dem 1. März 2007 gilt die Verordnung zur Kennzeichnung der Kraftfahrzeuge mit geringem Beitrag zur Schadstoffbelastung. Diese "Feinstaubverordnung" oder "Plakettenverordnung" teilt Autos, Lkws und Busse je nach Partikelemission in vier verschiedene Schadstoffgruppen ein. Nicht betroffen sind Mopeds, Motorräder, Arbeitsmaschinen, Fahrzeuge von Schwerbehinderten oder Einsatzfahrzeuge.

Für die schlechteste Schadstoffgruppe 1 gibt es keine Plakette. Die Plaketten für die Schadstoffgruppen 2, 3 und 4 sind rot, gelb und grün.

Die Fahrzeuge lassen sich anhand der Emissionsschlüsselnummer im Fahrzeugschein bzw. in der Zulassungsbescheinigung Teil I den einzelnen Schadstoffgruppen zuordnen. Zur Schadstoffgruppe 1 zählen beispielsweise nicht nur ältere Diesel-Fahrzeuge, sondern auch einige Benziner mit geregeltem Katalysator, die überhaupt keinen Feinstaub produzieren.

Hier können Sie Ihr Fahrzeug zuordnen (DEKRA)
und hier finden Sie eine zusätzliche Übersichtstabelle (GTÜ).

Natürlich können sie diese Plakette bei uns im Autohaus erwerben. Die Kosten für die Plakette betragen 5,00 Euro. Die Plaketten können Sie natürlich auch bei Ihrer nächsten Zulassungsbehörde und den zur Abgasuntersuchung zugelassen Stellen (z.B. TÜV,Dekra) beziehen. Die Plakette sollte innen an der Windschutzscheibe (Beifahrerseite unten) angebracht werden.